Mitteilungsblatt

Wo der Dachs steppt und der Bock plärrt

>>>  Bilder

>>>  Presse

Ein hervorragend besuchter Musikantenstammtisch am Sonntag, den 8.2.2004 im Vereinsheim "Dachsbau" des Trachtenvereins "Almrösl" Esslingen-Weil begeisterte Musikanten und Zuhörer gleichermaßen. Was dort geboten wurde war einfach Lebensfreude und Geselligkeit pur. Völlig zwanglos spielten die Musikanten in wechselnden  Besetzungen miteinander, knüpften Kontakte zu denen, die das erste mal an solch' einer Veranstaltung teilnahmen und waren sich einig: Musik kennt keine Grenzen! Wenn traditionelle, überlieferte Volksmusik auf Jazz trifft und gemeinsam die Moritat von Mäckie Messer gespielt und gesungen wird, wenn der Bass brummt und der böhmische Bock plärrt, wenn dieser Groove die Tänzer gnadenlos auf die Tanzfläche lockt, dann steppt selbst der Dachs, der im Vereinsheim fest verankert auf seinem angestammten Platz knapp unter der Decke des Gewölbekellers steht. Eine rundum gelungene Veranstaltung, bei der die Gäste auf ihre Kosten kamen und die gezeigt hat, dass die traditionelle Volksmusik wirklich lebt!

Uwe Köppel, AK Volksmusik