Mitteilungsblatt

Musikanten - Stammtisch - Weißwürscht,
wie reimt sich das zusammen?

D‘Musikanten geh’n zum Wirtshaus hin,
der Stammtisch steht dort eh‘ scho drin,
und Weißwürscht‘ send koine übrigblieb’n
so reimt sich das zusammen, so reimt sich das zusamm’n!

So geschehen am neunten Tage des zweiten Monats im Jahre 2003. Dort trafen sich ab 10 Uhr morgens (für Musikanten eigentlich noch eine Zeit vor dem Aufstehen!) 17 Musikanten im Kellergewölbe des Trachtenvereins „Almrösl“ Esslingen, im „Dachsbau“, um miteinander zu musizieren. Das Ganze verband man mit einem Weißwurst-Frühschoppen und eingeladen waren alle Volksmusik- und Weißwurstbegeisterte Gäste aus nah und fern. Die konnten den Klängen lauschen, welche von Blasmusik über Stubenmusik, von Gstanzl’n bis hin zu Dudelsack, Alphörnern,  „singender Säge“ oder „tanzenden Löffeln“ reichten und sich nebenbei an Weißwürsten mit Brezeln laben. Das Lokal war schließlich bis auf den letzten Platz besetzt und das Urteil über die Veranstaltung lautete einstimmig: „Super, wann gibt’s sowas wieder?“

Nun, bisher ist noch nichts gleichartiges geplant, aber demnächst, genauer gesagt am 28.März 2003, gibt es ein „Aufspielen beim Wirt“ im Gasthof Lamm in Kleinheppach. Beginn ist voraussichtlich 18.30 Uhr. Eine Woche darauf, am Sonntag, den 6.April 2003 ab 18 Uhr, ist ein Musikantenstammtisch im Vereinsheim des Trachtenvereins Waiblingen in Rommelshausen.

Es würde mich sehr freuen, den einen oder anderen von Euch dort wieder zu treffen.

Uwe Köppel, AK Volksmusik